Hygieneinspektoren besuchen den Justizminister

Der Berufsverband der Bayerischen Hygieneinspektoren war mit seinem Landesvorsitzenden Jürgen Lober und seinem Stellvertreter Dirk Rieb zu Gast beim Bayerischen Justizminister. Empfangen wurden die beiden Vorsitzenden von Justizminister Prof. Dr. Bausback im Justizpalast in München. Im monumentalen Justizpalast befinden sich sowohl das Bayerische Staatsministerium der Justiz als auch die meisten Zivilkammern des Landgerichts München I.

Landesvorsitzender Jürgen Lober dankte dem Justizminister dafür, dass er sich die Zeit für ein Treffen genommen hatte. Während seiner Tätigkeit im Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes unterstützte er den Berufsverband tatkräftig. In Zusammenarbeit mit der Vorsitzenden des Ausschusses, Frau Ingrid Heckner, MdL, konnten einige wichtige berufspolitische Ziele erreicht werden, wie die aktuelle Aufgabenbeschreibung, die Erhöhung der Stundenzahl des Hygienekontrolleurlehrgangs und die Stellenhebungen für die Berufsgruppe im Doppelhaushalt 2015/2016. Dafür sprach Ihm der Vorsitzende, auch im Namen aller Mitglieder, noch einmal seinen besonderen Dank aus.

Herr Justizminister Prof. Dr. Bausback möchte auch weiterhin den Berufsverband nach seinen Möglichkeiten unterstützen.

Berufsverband der Bayerischen Hygieneinspektoren

2015 07 09 Justizminister web
Im Bild von links: Landesvorsitzender Jürgen Lober, Justizminister Prof. Dr. Bausback, Stellv. Landesvorsitzender Dirk Rieb.

Bild: Frau Saskia Jacobs, Persönliche Referentin des Staatsministers, Bayerisches Staatsministerium der Justiz  (StMJ)

Aktuelle Seite: Startseite Presse 2015 Hygieneinspektoren besuchen den Justizminister