Hygieneschulung nach VDI/DVGW 6023 Kat. A

Der Berufsverband der Bayerischen Hygieneinspektoren organisierte zusammen mit dem Bezirk Unterfranken, Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Lohr am Main am 11.05. und 12.05.2015 ein Hygieneschulung nach VDI/DVGW 6023 Kat. A. Die auf 30 Teilnehmer limitierte Veranstaltung war vollständig sowohl mit Teilnehmern aus dem Bereich der Hygieneinspektoren, als auch aus der Industrie und dem Handwerk ausgebucht.

 

Die VDI/DVGW 6023 als eine der wichtigsten Richtlinie im Bereich der häuslichen Trinkwassernutzung gibt wichtige Vorgaben zu Trinkwasserinstallation, Betrieb, Instandhaltung und Wartung der Hausinstallationsanlagen. Eine qualifizierte Beratung und Überwachung durch die Hygieneinspektoren in den Gesundheitsämtern erfordert eine regelmäßige und intensive Weiterbildung, auch im Bereich solcher technischen Regelungen.

Herr. Dr.-Ing. Carsten Gollnisch, im Hauptberuf Leiter der Hygieneinspektionsstelle für Trinkwassersysteme, akkreditierte Inspektionsstelle nach DIN EN ISO 17020, vermittelte zusammen mit den Herren Dipl. Biol. Benedikt Schäfer und Fabian Stemmler vom Umweltbundesamt in einem abwechslungsreichen Programm anschaulich die Inhalte.

Im Anschluss an den Ausbildungsteil stellten sich sechs Teilnehmer, welche durch Ihre berufliche Vorbildung die Voraussetzungen zur Prüfungszulassung erfüllten, erfolgreich der Prüfung und erhielten ihre Zertifikate.

BBH, Franz Weigl

 

2015 05 11 VDI DVGW6023A Schulung
Bild: BBH, Dirk Rieb

Aktuelle Seite: Startseite Presse 2015 Hygieneschulung nach VDI/DVGW 6023 Kat. A