Jürgen Lober an der Spitze des BBH bestätigt

Zur Mitgliederversammlung am 02.04.2019 ins Tagungszentrum Onoldia in Ansbach hatte der Berufsverband Bayerischer Hygieneinspektoren eingeladen. Landesvorsitzender Jürgen Lober freute sich, dass er dazu 32 Verbandsmitglieder begrüßen konnte, da in diesem Jahr auch Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung standen.

In seinem Rechenschaftsbericht erläuterte der Landesvorsitzende die Tätigkeiten des Hauptvorstandes für das Rechenschaftsjahr 2018. Neben der Teilnahme an diversen Terminen wurden im vergangenen Jahr zwei Vorstandssitzungen und eine Mitglieder-versammlung in Lohr a. Main abgehalten, sowie zwei Fortbildungen organisiert. Im Berichtsjahr fand wieder ein reger Schriftverkehr mit dem Bayerischen Innenministerium und dem Bayerischen Gesundheitsministerium, sowie dem Bundesverband der Hygieneinspektoren und weiteren Institutionen statt. Weitere Stellenhebungen in den Besoldungsstufen A 9 und A 10 wurden beantragt. „Zusammenfassend kann wieder von einem arbeitsreichen Geschäftsjahr 2018 berichtet werden“, so Lober.

Als wichtiger Punkt stand das Votum über eine Satzungsänderung, die vom Hauptvorstand beschlossen und ein Entwurf davon allen Mitgliedern fristgerecht übersandt wurde, auf der Tagesordnung. Der Landesvorsitzende erläuterte den Anwesenden noch einmal die Hintergründe und stellte die Änderungen im Detail vor. Bei der anschließenden Abstimmung wurde von der Mehrheit der Mitglieder gemäß § 4 Nr. 2 e der Satzung BBH die Satzungsänderung beschlossen.

Ein freudiger Anlass waren, wie in jedem Jahr, die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Unter den zu Ehrenden waren auch zwei Gründungsmitglieder, die jedoch leider nicht persönlich an der Versammlung teilnehmen konnten. 2019 04 02 Ehrungen Mitglieder w

Nach Prüfung der Vereinskasse durch zwei Prüfer und der anschließenden Entlastung der Vorstandschaft durch die Mitgliederversammlung wurde zum Tageordnungspunkt Neuwahlen übergeleitet. Dirk Rieb nutzte dabei die Gelegenheit, dem bisherigen Landesvorsitzenden Lober für die geleistete Arbeit an der Spitze des BBH in den vergangenen vier Jahren sehr herzlich zu danken.

Der von der Mitgliederversammlung bestimmte Wahlvorstand und seine zwei Wahlhelfer führten dann routiniert die Neuwahlen durch. Sie erfolgten gemäß Satzung in geheimer Abstimmung und brachten folgendes Ergebnis:

Landesvorsitzender Jürgen Lober
Stellv. Landesvorsitzender Dirk Rieb
Geschäftsführerin Diana Stang
Schatzmeister Thilo Dressel
Beisitzer Jürgen Nerb
Beisitzer Helmut Fuchs
Beisitzer Thomas Egginger
Beisitzer Peter Thaumiller
Beisitzer Ronald Reichenberg
Beisitzer Gerlinde Hengl

 

Der Landesvorsitzende Jürgen Lober bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen. Er werde sich – wie schon in den letzten 12 Jahren – bemühen, die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen. Die Aufgabenverteilung im Hauptvorstand werde sich auf Grund der Satzungsänderung zwangsläufig ändern, jedoch bei der Verbandsarbeit das gleiche Ergebnis bringen. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass ich mit dem neuen Vorstandsteam die Interessen unseres Berufsverbandes in der gewohnten Art und Weise in den nächsten 4 Jahren vertreten kann“, sagte Lober.

Besonderen Dank sprach er seinem Stellvertreter Dirk Rieb und dem Schatzmeister Thilo Dressel aus. Obwohl beide Kollegen seit einigen Jahren nicht mehr in einem Gesundheitsamt beschäftigt sind, haben sie diese Vorstandsposten nochmals übernommen. Dies wurde von der Versammlung mit einem kräftigen Applaus kommentiert.

Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern dankte Lober, auch im Namen aller Mitglieder, für Ihre teilweise jahrzehntelange Tätigkeit im Berufsverband. Dies waren:

  • Ingrid Seeberger aus dem Gesundheitsamt Lindau für 8 Jahre als Bezirksvorsitzende Schwaben
  • Corinna Brem aus dem Gesundheitsamt Degendorf für 6 Jahre als Bezirksvorsitzende Niederbayern
  • Hans Stirnweiß aus dem Gesundheitsamt Erlangen für 26 Jahre als Bezirksvorsitzender Mittelfranken
  • Michael Geißler aus dem Gesundheitsamt Aschaffenburg für 12 Jahre als Bezirksvorsitzender Unterfranken
  • Werner Engelhardt, ehemals Gesundheitsamt Hof, für 16 Jahre als Bezirksvorsitzender und 8 Jahre als Stellvertreter Oberfranken

2019 04 02 Ehrungen Vorstand w
Im Bild von links: Landesvorsitzender Lober, Werner Engelhardt, Hans Stirnweiß, Michael Geißler, Stellv. Landesvorsitzender Rieb

In seinen weiteren Ausführungen berichtete der Landesvorsitzende von den anstehenden Terminen, unter anderem im April beim Bayerischen Innenminister Herrmann und im Juli bei der Bayerischen Gesundheitsministerin Huml. Höhepunkt des Jahres dürfte wohl der Staatsempfang zur Feier des 40 – jährigen Verbandsjubiläums in der Bayerischen Staatskanzlei am 22. Oktober 2019 werden. Hier sprach Lober der Amtschefin des Gesundheitsministeriums, Frau Ruth Nowak, seinen besonderen Dank aus. Ohne deren Initiative wäre diese Ehrung nicht zustande gekommen.


2019 04 02 MV Nowak
Im Bild von links: Stellv. Landesvorsitzender Rieb, Amtschefin Ruth Nowak, Landesvorsitzender Lober

 

Berufsverband Bayerischer Hygieneinspektoren

 

Aktuelle Seite: Startseite Jürgen Lober an der Spitze des BBH bestätigt