9. Nordbayerische Trinkwassertagung

Zwei Tage lang trafen sich Fachbesucher aus ganz Deutschland bei der 9. Nordbayerischen Trinkwassertagung in Lohr auf der Mainlände, die gemeinsam von der Wassertechnik Mösslein GmbH und dem Berufsverband Bayerischer Hygieneinspektoren organisiert wurde.

Teilgenommen haben über 1.500 Fachbesucher (Hygieneinspektoren, Wassermeister und Beschäftigte aus dem Bereich der Wasserversorgung). An beiden Tagen fanden Vorträge zu den Themen Trinkwasseraufbereitung, Störfallmanagement und der Beseitigung von Verunreinigungen statt.

Bei der Eröffnungsrede am Mittwoch, 19.09.2018, konnte der Landesvorsitzende des Berufsverbandes Bayerischer Hygieneinspektoren, Jürgen Lober die zahlreichen Gäste willkommen heißen. Besonders freute er sich, dass die Amtschefin des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, Frau Ministerialdirektorin Ruth Nowak in Vertretung der Gesundheitsministerin Melanie Huml nach Lohr gekommen war. In ihrem Grußwort bedankte sie sich beim Landesvorsitzenden und dem Berufsverband für das fortwährende Engagement: „Was ihr kleiner Berufsverband hier leistet, ist sehr beeindruckend!“ Auch war sie begeistert von der stattlichen und anspruchsvollen Fachmesse. Das Thema Trinkwasser wird uns in Zukunft auch weiterhin beschäftigen, so die Amtschefin Frau Nowak.

2018 8 TWT         2018 9 TWT

Weitere Ehrengäste waren Herr Landrat Thomas Schiebel vom Landkreis Main-Spessart, sowie der Erste Bürgermeister der Stadt Lohr, Herr Dr. Mario Paul. In ihren Grußworten sprachen sie ebenfalls ihre Anerkennung für die Organisatoren der Trinkwassertagung aus und freuten sich, dass diese überaus erfolgreiche Veranstaltung in ihrem Gemeindegebiet stattfand. Beide Redner betonten die Wichtigkeit von einwandfreiem Trinkwasser für die Versorgung der Bürger.

2018 7 TWT

Die hauptsächlichen Gründe für die Versorgungssicherheit in Deutschland lassen sich nach Ansicht des Landesvorsitzenden Lober in drei Punkten zusammenfassen: Die Anforderungen der Trinkwasserverordnung sorgen für einen lebenslangen, gesundheitlich unbedenklichen Gebrauch des Trinkwassers; qualifiziertes Personal in den Wasserwerken kümmert sich um die Einhaltung der allgemein anerkannten Regeln der Technik; in den Gesundheitsämtern sorgen die Hygieneinspektoren/Innen dafür, dass die Anforderungen und Bedingungen der Trinkwasserverordnung in der Praxis umgesetzt werden. Mit der Novellierung der EU-Trinkwasserrichtlinie 98/83EG werden zusätzliche Aufgaben sowohl auf die Wasserversorgungsunternehmen als auch auf die Überwachungsbehörden zukommen.

Bevor die Trinkwassertagung offiziell eröffnet wurde, nutzte Herr Günter Mösslein die Gelegenheit, sich beim Ehrenvorsitzenden des BBH, Herrn Oskar G. Weinig, zu bedanken. Schließlich war er von der ersten Stunde an dabei, als die Idee für diese Veranstaltung in die Praxis umgesetzt wurde. Aus einer kleinen überschaubaren Ausstellung wurde nun eine überregionale Fachmesse, die seines Gleichen sucht. Beim anschließenden Rundgang durch die Hallen konnten die Ehrengäste und Organisatoren einen Eindruck vom hohen Niveau der Messe gewinnen.

                               2018 11 TWT
                                 Im Bild von links: Oskar G. Weinig, Amtschefin Ruth Nowak,
                                                        Landesvorsitzender Jürgen Lober, Günter Mösslein

Im Vortragszelt bekamen die Besucher interessante Referate von namhaften Experten aus Wissenschaft und Behörden zu hören. Ein herzlicher Dank ging an Herrn Dr. Herb vom Bayerischen Landesamt für Umwelt, Herrn Prof. Dr. Treskatis von der Technischen Universität Darmstadt, Herrn Dr. Lenz von der Bayerischen Verwaltungsschule, Herrn Dr.-Ing. Gollnisch von der Hygieneinspektionsstelle für Trinkwasser (AHT), Herren Manfred Meyer und Marko Greuel von DVGW Cert GmbH und Herrn Günter Mösslein von der Wassertechnik Mösslein GmbH. Am zweiten Tag wurde das Vortragsprogramm durch den dritten überörtlichen Nachbarschaftstag der Wasserwerksnachbarschaft Main-Spessart organisiert.

Mit vielen bleibenden Erinnerungen und neuen Erkenntnissen konnten sowohl die Besucher und die ausstellenden Firmen als auch die Organisatoren auf zwei erfolgreiche Tage zurück blicken. Es darf mit Spannung auf die 10. Nordbayerische Trinkwassertagung im Jahr 2020 gewartet werden!

Berufsverband Bayerische Hygieneinspektoren e. V.

Aktuelle Seite: Startseite 9. Nordbayerische Trinkwassertagung